I bin an Schelling bei LinkedIn
I bin an Schelling bei xing
I bin an Schelling bei YouTube
I bin an Schelling bei facebook
I bin an Schelling bei Instagram

News

100 JAHRE SCHELLING!

Schelling-Mitarbeiter begingen feierlich 100-Jahr-Jubiläum In Anwesenheit von Landeshauptmann Mag. Markus Wallner feierte das Vorarlberger Technologieunternehmen Schelling Anlagenbau sein hundertjähriges Bestehen. Bei einem Galaabend am 20. Oktober auf der Werkstattbühne des Festspielhauses wurde auf gemeinsam Erreichtes und auf die Zukunft angestoßen. Im Fokus des Abends standen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, das 1917 in Schwarzach seinen Anfang nahm. Der heute 500 Beschäftigte zählende Betrieb blickt auf ein Jahrhundert Know-how im Bereich hochwertiger Sägeanlagen für Industrie und anspruchsvolles Gewerbe zurück. Moderator Nicolai Des Coudres führte durch das abwechslungsreiche Programm und durfte neben den Geschäftsführern Wolfgang Rohner und Stefan Gritsch auch Bürgermeister Manfred Flatz aus Schwarzach und Landeshauptmann Wallner begrüßen, der das Unternehmen ein „Paradebeispiel für Vorarlberger Qualität, Know-how und Innovationskraft“ bezeichnete. Für das klare Bekenntnis zum Standort bedankte sich der Landeshauptmann. Zudem würdigte er das Engagement bei der Sicherung des Fachkräftebedarfs durch die Ausbildung von Lehrlingen. Schelling ist heute tonangebend bei Plattenaufteil- und Präzisionssägen. Hersteller aus der ganzen Welt – vom schwedischen Möbelhaus bis zum amerikanischen Flugzeughersteller – gehören zum Kundenstock. Vergangenen Freitag hieß es für Schellings Mitarbeiter samt deren Begleitungen, diese Erfolge zu feiern. Nach Dinner und Abendprogramm zog sich die Party dank schmissigen Sounds der DJs bis tief in die Nacht hinein.

 

     

Check it out!

Wir sind in der "Presse": diepresse.com/home/wirtschaft/eco1848/5299548/Wo-die-besten-heimischen-Lehrbetriebe-zu-Hause-sind

Wir haben die Auszeichnung „great place to start!" als einer der ersten Betriebe Österreichs letztes Jahr erhalten. Heuer haben wir auch eine Auszeichnung von der Hans Huber Stiftung bekommen. Und seit Jahren erhalten wir das Zertifikat "Ausgezeichneter Lehrbetrieb".

Neugierig, was sich hinter den Auszeichnung versteckt? Dann sende uns Deine Bewerbung und erhalte Einblick in unsere Schelling-Lehrlingswelt!

   

Wir sind ein „great place to start!"

Schelling gehört zu Österreichs besten Lehrbetrieben und erhielt dafür im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft die Auszeichnung „Great Place to Start“. Die Lehrlinge nehmen schon im zweiten Jahr an konkreten Projekten teil und können eigene Ideen einbringen. Jeder Lehrling bekommt dafür einen „Paten“, der ihm zur Seite steht. Dank der weltweiten Tätigkeit des Unternehmens sind ab dem dritten Lehrjahr sogar Auslandseinsätze möglich. Überzeugend sind die Karrierechancen, die ein moderner technischer Lehrberuf bringt. Wie z. B. im Falle des heutigen England-Chefs von Schelling, der bei Schelling einst als Lehrling anfing.

Einblick in die Zerspanungstechnik

Was lernt man eigentlich als Zerspanungstechniker? Diese Frage stellst Du Dir auch? Während unseren Schnuppertagen bieten wir Einblicke in den gewählten Lehrberuf. Als Zerspanungstechniker erfährt man beispielsweise wie aus einem viereckigen Aluklotz ein Zylinderblock gefertigt wird.